Seeschleuse Papenburg

Neubau des Außenhauptes Seeschleuse Papenburg

Nach vermehrten Sanierungs- und Erhaltungsarbeiten wurde auf Grundlage einer Machbarkeitsstudie der bedarfsorientierte Neubau der Seeschleuse entwickelt. Die vorhandene Anlage wird schrittweise bedarfsgerecht erneuert.

Im ersten Schritt wird das Außenhaupt erneuert.

• Spundwandmaterial 1.500 to
• Stahlrohre 500 to
• Beton 1.600 m³
• Schiebetorkörper 300 to Stahl- und Maschinenbau ( 28 x 12 x 3 m)

Die Bauzeit beläuft sich bis Mai 2022.

Buildingcosts: 21,6 Mio. €
Location: Papenburg